Schlaganfall beim Hund & Vestibular Syndrom

Hunde haben oft ähnlichen Krankheiten wie Menschen, Schlaganfall ist eine davon. Das Ergebnis ist eine Beschädigung des Hirngewebes und somit auch seine Funktionen. Oft ist es ein Schaden an einer Hälfte des Gehirns.

Die Symptome sind am häufigsten: beeinträchtigtes Gleichgewicht, Koordinationstörungen, Verwirrung, Benommenheit, Fallen auf die Seite, Ticken des Auges.


Sehr ähnliche Symptome wie Kopfschiefhaltung, die Unfähigkeit der Bewegung kann auch auf andere Erkrankungen hinweisen. Zum Beispiel -  das

vestibuläre Syndrom - eine Krankheit, welche den Gleichgewichtsmechanismus beeinflussen kann.
 

Hunde, die sich von einem Schlaganfall erholt haben, haben unterschiedliche Symptome. Oft ist es eine Schiefhaltung des Kopfes, weil die Balance beschädigt ist. Er lauf läuft ständig herum.

Die Symptome entwickeln sich schnell.


Man kann nicht immer eindeutig sagen, ob es sich um einen Schlaganfall oder ein vestibuläres Syndrom handelt.  Jedoch die Erste-Hilfe-homöopathische Mittel könnte man immer verabreichen.